top of page

Fliesen legen

Aktualisiert: 8. Okt. 2021

Zuerst entfernten wir Fett, Staub und sonstige Rückstände. . in der Küchenecke trugen wir Haftgrund auf die ESB Platte auf um für ausreichend halt zu sorgen. . dies war im Badezimmer nicht nötig da die Flüssigfolie dort diesen Vorgang ersetzt. . man sollte nur vor dem Fliesenkleber nochmal eine Schlämme davon aufstreichen. .


Dann ging es auch schon an den Fliesenkleber. . wir mischten den Kleber nach der Anleitung des Herstellers und trugen diesen mit einem Zahnspachtel auf. .

Tipp: Damit der Kleber nicht zu schnell trocknet, tragt immer nur soviel davon auf, wie ihr in kurzer Zeit verarbeiten könnt. .



Da wir keine Abstandshalter oder Fliesenkreuze hatten. . haben wir gleichmäßig gerade Holzstäbe benutz. .

Tipp: Beim Fliesenbild ist genaues Arbeiten wichtig da sonst die Optik leidet. . deswegen verlegt am besten aus der Mitte heraus. .



Das Badezimmer wollten wir in Mosaik Optik verfliesen. . wir zerbrachen dafür verschiedenste Fliesen und schliffen dann die Kanten ab



Danach ging es endlich ans auslegen. . wir spielten mit verschiedensten Fliesenarten um damit einen schönen Effekt zu erzielen. .


Tipp: Achtet darauf das sich kein Kleber zwischen den Fugen befindet. . da er durch Farbunterschiede zur Fugenmasse herausstechen könnte. . und benutzt unbedingt einen Schwamm und Wasser nach dem Verkleben um die Reste des Klebers zu entfernen. .



Auf der gegenüber liegenden Fensterseite haben wir mit Weißen Fliesen gearbeitet . . um das Bad aufzuhellen. .



Und Simsalabimmm. . fertig


31 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page